Drucken

Brand einer Stallung

Geschrieben von Administrator am . Veröffentlicht in Einsätze

Um 1.45 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Höpfingen zu einem Brand einer Pferdestallung in der Eckwaldsiedlung alarmiert. In dem Stall befanden sich noch mehrere Pferde die rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden konnten.

Des Weiteren wurde die Freiwillige Feuerwehr Walldürn Abt. Stadt mit Atemschutzgeräteträgern nachalarmiert. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden und ein weiteres übergreifen auf den restlichen Teil der Stallung wurde verhindert. Nach den Löscharbeiten wurde die Brandstelle mit der Wärmebildkamera aus Walldürn nach weiteren Glutnestern untersucht. Bürgermeister Adalbert Hauck und Kreisbrandmeister Jörg Kirschenlohr waren ebenfalls vor Ort. Die Brandursache war bis zum Einsatzende noch nicht bekannt.

Eingesetzte Kräfte: Abt. Höpfingen mit TLF 16 und LF 16, Abt. Walldürn Stadt, DRK Höpfingen, Kreisbrandmeister, Polizei Buchen.